Suche

Inhalt

Konzeption für das Duale Lernen

an der Georg-Klingenberg-Schule

Die Lernform „Duales Lernen“ verknüpft schulisches Lernen praxisorientiert mit Inhalten aus dem Wirtschafts- und Arbeitsleben und bereitet die Schülerinnen und Schüler intensiv auf die Arbeits- und Berufswelt vor. Aufgabe des Dualen Lernens ist es, die Jugendlichen so früh und so professionell wie möglich anzuleiten, eigene Interessen zu entwickeln und sich mit der eigenen Berufswahl auseinander zu setzen. Besonderes Ziel der Integrierten Sekundarschule ist die Vermittlung der Allgemeinbildung, auch auf die Fortsetzung des individuellen Bildungsganges (Berufs- und Studienausbildung) vorzubereiten und die dafür notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten praxisorientiert zu vermitteln. Damit die Schülerinnen und Schüler gemäß ihren Lernvoraussetzungen, ihrer Fähigkeiten und ihrer Leistungsbereitschaft individuell gefördert werden, werden alle Fächer im Dualen Lernen mit eingebunden und leisten ihren Beitrag.

Duales Lernen umfasst Aktivitäten zur Berufs- und Studienorientierung sowie Praxisplätze an geeigneten Lernorten. Schulische und betriebliche Werkstätten, berufliche Schulen und öffentliche Verwaltungen, Betriebe und außerbetriebliche Bildungsstätten sind hier als beispielhafte Praxisplätze zu erwähnen. Hierbei ist die Einbindung von Kooperationspartnern erforderlich.


Der Berufswahlpass soll dazu beitragen, diesen Prozess übersichtlich zu strukturieren und zu reflektieren. Wichtige Ergebnisse werden nach einem klaren Ordnungsschema dokumentiert.

Für leistungsschwächere oder lerndistanzierte Schülerinnen und Schüler sind besondere Organisationsformen des Dualen Lernens vorgesehen wie z.B. die praxisorientierten Lerngruppen. In dieser besonderen Form findet ein Teil des Lernens, unter teilweiser Auflösung der Stundentafel und mit verstärktem Praxisanteil, an bis zu drei Tagen an außerschulischen Lernorten statt.


Eine Übersicht über die von uns je Jahrgangsstufe durchgeführten Maßnahmen der Berufsorentierung finden sich HIER ( Download).
Zum Seitenanfang springen